0

TRAVEL GUIDE: PARIS TEIL II

Anzeige (Pressereise)

Dieser Artikel wurde im Rahmen einer Pressereise erstellt. Wir möchten uns bei Thalys und dem Paris Tourismus und Kongress Büro für die herzliche Gastfreundschaft bedanken.

In Paris gibt es immer etwas Neues und Überraschendes zu entdecken, von beeindruckender Architektur und Kunst bis zu köstlichen Gerichten, die ein wahrer Augenschmaus sind.

In diesem Artikel werden die einzigartigen Erlebnisse, Shops, Restaurants und Bars in Paris hervorgehoben, von königlicher Wein-Tour bis zu einzigartigen Concept Stores.

Hier findest du unseren ersten Teil mit Insider Tipps für Paris.

AUF NACH PARIS

Wir freuen uns, Thalys als Reisepartner für diese Fahrt nach Paris zu haben. Thalys bietet täglich fünf Abfahrten von Düsseldorf an, was die Reise einfach und angenehm macht. Tipp: Mit dem neuen Premium Mini Angebot erhalten Reisende ab zwei Personen erstklassige Serviceleistungen zum kleinen Preis – mehr Platz, schnelleres WLAN und eine köstliche Mahlzeit.

Thalys-Sommeraktion: Ab jetzt bis zum 27. Mai 2019 bietet Thalys eine Aktion für günstige Tickets nach Paris ab 27 Euro und Brüssel ab 15 Euro. Mehr Infos zum Sommerangebot findest du hier.

SHOPS

Wenn du authentische französische Shops in Paris entdecken möchtest, dann besuche auf jeden Fall das Stadtviertel Marais. Es gibt eine Vielzahl von Boutiquen und Geschäften, von denen einige nur in Paris zu finden sind. Hier sind einige unserer Favoriten:

Merci ist ein großer, mehrstöckiger Concept Store beheimatet in Paris mit einem eigenen Restaurant und einem gemütlichen Café. Im Inneren findest du wunderschöne Produkte, von Kleidung und Interior bis hin zu Mercis hauseigenen Armbanduhren.

Fleux ist ein Concept Shop, der aus mehreren Ladenfronten besteht, die sich auf einer Straße befinden. In jedem findest du eine neue Kollektion, die von coolen Designprodukten & Pflanzen bis zu ausgefallenen Geschenk-Ideen reicht.

Direkt gegenüber befindet sich À Rebours, ein Mode- & Art Store mit einer Auswahl an ungewöhnlichen und ausgefallenen Designartikeln.

In der Nähe bietet Sergeant Paper eine kuratierte Auswahl an modernen und Retro-Kunstdrucken zu günstigen Preisen. Hier finden auch verschiedene Sonderausstellungen namhafter Künstler statt, so dass immer etwas Neues und Interessantes zu sehen ist.

La Super Marquette ist ein Souvenirshop, aber kein Gewöhnlicher. Wenn du nach Pariser Geschenken mit einem Twist suchst, dann bist du hier genau richtig. Egal ob eine illustrierte Landkarte oder Letterpress-Grußkarten, du hast die Wahl.

Marais Neighbourhood, Paris
Marais Viertel in Paris

La Garçonnière spezialisiert sich auf stilvolle Produkte für Männer, von Elektronik über Mode bis hin zu Lebensmitteln. Hier kannst du auch nebenan im eigenen Café entspannen oder im Barber Shop.

La Garçonnière
La Garçonnière

Bobbies ist ein schöner Boutique-Schuhladen für Damen und Herren. Die stilvollen Schuhe mit fairen Preisen werden in Paris entworfen und in Portugal von Hand gefertigt.

Bobbies Paris

Affiches Anciennes – diese großartige Galerie befindet sich gleich um die Ecke des Musee d’Orsay und bietet außergewöhnliche und seltene Vintage Artposter. Hier findest du bestimmt etwas Einzigartiges für dein Zuhause und der Besitzer beantwortet gerne Fragen, was einen Besuch sehr lohnenswert macht.

“A walk about Paris will provide lessons in history, beauty, and in the point of Life.”

Thomas Jefferson

RESTAURANTS

In Paris gibt es einige der besten Speisen der Welt, ob feines Restaurant oder etwas von der Bäckerei für ein Picknick im Park. Hier sind unsere Empfehlungen:

Des Gars dans la Cuisine im Marais serviert moderne französische Küche und guten Wein. Die Selleriesuppe, Lachs und leckerer Schokoladenkuchen als Dessert waren absolute Highlights. Tipp: Sonntags wird zum Mittagessen ein 3-Gänge-Menü für nur 23,50 € pro Person angeboten.

Poilâne ist bekannt für La Miche Poilâne, ein Sauerteigbrot, das aus nur vier Zutaten hergestellt wird. Das wunderbare Brot wird in feinen Restaurants der Stadt serviert, du kannst es aber auch frisch in einer der vier Bäckereien in Paris bekommen. Probiere unbedingt auch die Tarte aux Pommes (Apfelkuchen), denn für etwas Süßes hat man immer Zeit, oder?

Wenn dein Herz für traditionelle französische Küche und ein authentisches Jugendstil-Interieur schlägt , dann besuche Bouillion Racine. Dieses Restaurant stammt aus dem Jahr 1906 und wird als historisches Denkmal aufgeführt. Es fühlt sich wirklich an, als ob du in die Vergangenheit reist. Danach kannst du das Panthéon besuchen, das sich gleich um die Ecke befindet.

Bouillion Racine
Bouillion Racine
Pantheon
Das Panthéon

NACHTS IN PARIS

Dein Tag muss nicht enden, wenn die Sonne untergeht, schließlich bist du im Urlaub! Hier sind einige unserer Lieblingsorte, um Paris bei Nacht zu erleben:

Für ein einzigartiges Erlebnis besuche die Pizzeria Da Vito. Obwohl die Pizza gut bewertet ist, liegt unser Fokus auf der geheimen Bar, die hinter einer Kühlschranktür im hinteren Teil des Restaurants versteckt ist. Öffne die Tür und betrete Moonshiner, eine stylische Speakeasy-Bar im Stil der 20er Jahre.

Das Art Deco-Interieur ist perfekt, die Barkeeper waren sehr freundlich und die Cocktails erstklassig. Schreib dies auf deine Liste für Paris und überrasche dein Date!

Nicht weit entfernt ist Septime La Cave, eine unkomplizierte Weinbar mit guter Musik und gut gelaunten Weinkennern. Kleine Speisen werden angeboten, aber wenn du Lust auf eine richtige Mahlzeit hast, ist das mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Septime Restaurant nebenan.

ERLEBNISSE

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Beeindruckendes in Paris zu erleben, von Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm und Le Caves du Louvre.

Le Caves du Louvre

Le Caves du Louvre bietet dir die Gelegenheit, mehr über französische Weine in einer einzigartigen Umgebung zu erfahren – in den ehemaligen Weinkellern von König Louis XV.

Ab jetzt ist dieser besondere Ort zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich. Nimm Teil an einer ausgezeichneten Weintour – und verkoste französische Weine, lerne Wissenswertes über die Herkunft und Weinregionen, erlebe interaktive Stationen, bestaune Kunst im Weinkeller und Vieles mehr.

Le Caves du Louvre

Les Grandes Serres et Galerie de Botanique

Ein tropischer Ort voller üppiger Flora und prähistorischen Pflanzen. Die großen Gewächshäuser sind eine Oase der Ruhe mitten in der Stadt – auf dich warten hier riesige grüne Palmen und ein rauschender Wasserfall, der über mehrere Etagen hoch ist.

Archives Nationales

Archives Nationales

Die Archives Nationales sind im historischen Hôtel de Soubise untergebracht, einer der schönsten Herrenhäuser im Marais.

Das beeindruckende Interieur des Gebäudes lässt die Sammlung seltener historischer Dokumente und Kunst lebendig werden. Erkunde nach deinem Besuch unbedingt die Gärten, die für die Öffentlichkeit kostenfrei sind.

Disneyland Paris

Disneyland Paris ist ein großartiger Ort, um Freizeit-Spass & Unterhaltung zu erleben – für Kinder und Erwachsene. Es ist kein gewöhnlicher Vergnügungspark, hier wird auf jedes Detail geachtet, um einzigartige Erinnerungen zu sammeln.

Das Zusammenspiel von hervorragender visueller Gestaltung, Technologie und Storytelling sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Besuche Pirates of the Caribbean, Big Thunder Mountain und am Abend die spektakuläre Show Disney Illuminations, mit beeindruckendem Feuerwerk und Projektionsmapping auf dem Schloss.

Parc des Buttes-Chaumont

Parc Buttes Chaumont

In Paris gibt es viele wundervolle, perfekt gepflegte Parks, von Jardin des Tuileries bis zu Jardin du Luxembourg.

Aber wenn du nach einem außergewöhnlichem Park suchst, solltest du Parc des Buttes Chaumont besuchen.

Mit einer Grotte, Wasserfällen, hügeligem Gelände, felsigen Klippen, einem See und einer von Gustave Eiffel entworfenen Hängebrücke – fühlst du dich hier wie in einem Natururlaub. Steig bergauf zum höchsten Punkt und genieße die herrliche Aussicht auf Montmartre und Sacre Cour.

Le Palais Garnier

Die Pariser Opéra Garnier ist sowohl innen als auch außen ein architektonisches Meisterwerk.

Wir empfehlen eine geführte Tour der Opéra Garnier. Hier lernst du nicht nur mehr über die faszinierende Geschichte des Opernhauses, sondern hast auch die Möglichkeit, den Grand Foyer, die spektakuläre Marmortreppe, den Salon und, wenn dein Timing stimmt, das Auditorium selbst zu sehen.

Palais Garnier
Palais Garnier - Paris Opera
Palais Garnier - Paris Opera

Interessant zu Wissen: Als die Opéra Garnier ursprünglich erbaut wurde, ist der Keller ständig mit Grundwasser überflutet. Der Architekt Charles Garnier löste das Problem, indem er einen einen unterirdischen See aus Tunneln und Gängen tief unter dem Gebäude errichtete. Dieser geheimnisvolle Ort inspirierte einen Teil von Gaston Leroux‘ Roman Das Phantom der Oper.

Viel Spaß in Paris! Für noch mehr Ideen, schau dir den ersten Teil mit Insider Tipps für Paris an.

Louvre Museum
Louvre Museum