Loading Events

Past Events

Events Search and Views Navigation

Event Views Navigation

March 2020

Gold! Libretto von Flora Verbrugge nach den Brüdern Grimm

4. March 2020 @ 11:00
FFT Kammerspiele, Jahnstrasse 3
Düsseldorf, NRW 40215 Deutschland
+ Google Map
12€

Jacob und seine Eltern sind so arm, dass sie sich weder Schuhe noch ein Dach über dem Kopf leisten können. Zu dritt schlafen sie in einem Erdloch unter einem Baum. Eines Tages fängt Jacob beim Angeln einen riesigen Fisch. Der bittet Jacob, ihn am Leben zu lassen und verspricht ihm dafür die Erfüllung seiner Wünsche. Jacob wünscht sich Schuhe. Doch auch sein Vater und seine Mutter hätten da ein paar Ideen. Immer größer werden die Wünsche der Eltern … Wie lange kann das gut gehen? Angelehnt an das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ erzählen eine Sängerin und ein Schlagzeuger in der poetischen, europaweit erfolgreichen Kinderoper Gold! die Geschichte von Jacob und seinem verzauberten Fisch. Die Deutsche Oper am Rhein ist eine Theatergemeinschaft der Städte Düsseldorf und Duisburg, die auf eine lange Tradition der Zusammenarbeit…

Find out more »

Gold! Libretto von Flora Verbrugge nach den Brüdern Grimm

5. March 2020 @ 11:00
FFT Kammerspiele, Jahnstrasse 3
Düsseldorf, NRW 40215 Deutschland
+ Google Map
12€

Jacob und seine Eltern sind so arm, dass sie sich weder Schuhe noch ein Dach über dem Kopf leisten können. Zu dritt schlafen sie in einem Erdloch unter einem Baum. Eines Tages fängt Jacob beim Angeln einen riesigen Fisch. Der bittet Jacob, ihn am Leben zu lassen und verspricht ihm dafür die Erfüllung seiner Wünsche. Jacob wünscht sich Schuhe. Doch auch sein Vater und seine Mutter hätten da ein paar Ideen. Immer größer werden die Wünsche der Eltern … Wie lange kann das gut gehen? Angelehnt an das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ erzählen eine Sängerin und ein Schlagzeuger in der poetischen, europaweit erfolgreichen Kinderoper Gold! die Geschichte von Jacob und seinem verzauberten Fisch. Die Deutsche Oper am Rhein ist eine Theatergemeinschaft der Städte Düsseldorf und Duisburg, die auf eine lange Tradition der Zusammenarbeit…

Find out more »

Für mich – Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG)

6. March 2020 @ 10:00
FFT Juta, Kasernenstrasse 6
Düsseldorf , NRW 40213 Deutschland
+ Google Map
11€ – 19€

Performance ab 8 Jahren „Was wirst Du nicht genug gefragt?“ Die Hamburger Choreografin Antje Pfundtner hat bei Kindern und Jugendlichen nach Antworten auf diese Frage gesucht. So ist diese verspielte Performance, die die Grenzen des Sagbaren sprengt, entstanden. Jede*r Zuschauer*in findet darin Raum für eigene Gedanken zu den großen Fragen des Lebens. Für mich ist eine Hommage an den Eigensinn, ein Lied über die Unwichtigkeit des Alters und vor allem ein Tanz für die Wut – und die Schmetterlinge im Bauch. Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) hat ihren Sitz in Hamburg, produziert Bühnenstücke und initiiert kollaborative Räume. Für die Gründung ihrer Gesellschaft erhielt Antje Pfundtner 2012/2013 als erste Choreografin die Konzeptionsförderung der Behörde für Kultur und Medien Hamburg. Neben ihren Bühnenkooperationen mit Kampnagel Hamburg, K3 – Zentrum für Choreographie, FFT Düsseldorf, HELLERAU – Europäisches Zentrum…

Find out more »

Finna & Fe*Male Treasure – Konzert

6. March 2020 @ 20:30
FFT Kammerspiele, Jahnstrasse 3
Düsseldorf, NRW 40215 Deutschland
+ Google Map
10€ – 13€

Liebe, Wut, Rotz und Glitzer treffen auf klare Statements und queerfeministisches Empowerment. Rapperin Finna ist eine grinsende Rebellin mit Riesenstimme, die sich für sexuelle Selbstbestimmung, gegen Homophobie und Bodyshaming stark macht. Eine Powerfrau, die durch starke Softness und bestechende Ehrlichkeit nicht nur auffällt, sondern sich als bleibender Eindruck in die Herzen spielt. Finna ist Solo oder auch als Teil des neuen feministischen Hip Hop Kollektivs Fe*Male Treasure auf unzähligen Bühnen live unterwegs und schlägt auch über die Zecken-Rap-Sphäre Alarm. Willkommen in einer Welt, in der „Overscheiß“ ein empowerndes Lebensgefühl, Musik noch Politik und „Cool“ immer zu kalt ist. Der „Traum vom Leben“ rückt hier immer näher.

Find out more »

Meeting Strangers – Ingo Toben

7. March 2020 @ 16:00 - 17:30
FFT Juta, Kasernenstrasse 6
Düsseldorf , NRW 40213 Deutschland
+ Google Map
10€ – 16€

Smartphones sind ein Teil von uns, denn wir sind ein Teil von ihnen: Auf ihnen sind Fotos, Videos, Musik und Erinnerungen gespeichert. Sie sind unser Gedächtnis in der Hand. Durch Krieg und Flucht wächst ihre Bedeutung noch mehr: Handys bezeugen Ereignisse und erinnern an ein Leben, das es so nicht mehr gibt. In einem Labyrinth treffen Besucher*innen auf jugendliche Performer*innen. Sie haben vor Kurzem ihre Heimat verlassen und aus dem audiovisuellen Material ihrer Mobiltelefone Storytellings entwickelt. Ingo Toben und sein Team führen eine Reihe von Theaterformaten fort, die in kollektiver Autorschaft mit jungen Migrant*innen entstehen und ungewohnte Begegnungen zwischen Performer*innen und Zuschauer*innen ermöglichen. Ingo Toben entwickelt mit Kindern und Jugendlichen experimentelle Live-Formate am FFT Düsseldorf. Gemeinsam mit einem interdisziplinär zusammengesetzten Künstler-Team entwickelt er Aufführungen, die zwischen Performance, Konzert, Storytelling, Film und Installation changieren. Die Darsteller*innen…

Find out more »

Meeting Strangers – Ingo Toben

8. March 2020 @ 16:00 - 17:30
FFT Juta, Kasernenstrasse 6
Düsseldorf , NRW 40213 Deutschland
+ Google Map
10€ – 16€

Smartphones sind ein Teil von uns, denn wir sind ein Teil von ihnen: Auf ihnen sind Fotos, Videos, Musik und Erinnerungen gespeichert. Sie sind unser Gedächtnis in der Hand. Durch Krieg und Flucht wächst ihre Bedeutung noch mehr: Handys bezeugen Ereignisse und erinnern an ein Leben, das es so nicht mehr gibt. In einem Labyrinth treffen Besucher*innen auf jugendliche Performer*innen. Sie haben vor Kurzem ihre Heimat verlassen und aus dem audiovisuellen Material ihrer Mobiltelefone Storytellings entwickelt. Ingo Toben und sein Team führen eine Reihe von Theaterformaten fort, die in kollektiver Autorschaft mit jungen Migrant*innen entstehen und ungewohnte Begegnungen zwischen Performer*innen und Zuschauer*innen ermöglichen. Ingo Toben entwickelt mit Kindern und Jugendlichen experimentelle Live-Formate am FFT Düsseldorf. Gemeinsam mit einem interdisziplinär zusammengesetzten Künstler-Team entwickelt er Aufführungen, die zwischen Performance, Konzert, Storytelling, Film und Installation changieren. Die Darsteller*innen…

Find out more »

Phaedra – Monster Truck

13. March 2020 @ 20:00
FFT Juta, Kasernenstrasse 6
Düsseldorf , NRW 40213 Deutschland
+ Google Map
11€ – 19€

Monster Truck begeben sich in die Abgründe verbotener Liebe, kindlicher Splatter-Fantasien und familiärer Abhängigkeitsverhältnisse: Im Setting eines 80er-Jahre-Horrorfilms und inspiriert durch die #metoo-Debatte erzählen sie ihre eigene Version des antiken Liebes- und Rachemythos mit schauerlichem Ausgang. Das Performance-Kollektiv Monster Truck steht seit 2005 für kontroverse Konstellationen und Ästhetiken. Orientiert an der Bildenden Kunst kommt es in den Performances regelmäßig zur Gegenüberstellung von Motiven, Diskursen und Systemen: Science-Fiction-Sets treffen auf vergangene Epochen, Hollywood-Blockbuster-Ästhetiken auf die Schausteller-Praxis des 19. Jahrhunderts, Kunst-Konventionen auf Naturkunde und Politik auf Entertainment. Ab 16 Jahren. Es werden sexuelle Gewalt und Missbrauch thematisiert. Das Performance-Kollektiv Monster Truck fand sich 2005 am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen zusammen und besteht zurzeit im Kern aus Marcel Bugiel, Manuel Gerst, Sahar Rahimi und Ina Vera. In wechselnder Besetzung bewegt sich das Kollektiv im Grenzbereich von…

Find out more »

Game on Stage – Games, Performance, Immersion

14. March 2020 @ 10:00
FFT Kammerspiele, Jahnstrasse 3
Düsseldorf, NRW 40215 Deutschland
+ Google Map
5€ – 10€

Spiele sind das neue Theaterstück! Immer häufiger wird das Theater zur virtuellen Realität, werden aus Zuschauer*innen Spieler*innen, die den Theaterabend als selbst gestaltetes Abenteuer erleben. So können vor allem Geschichten über die gesellschaftlichen Veränderungen durch die Digitalisierung neuartig erzählt werden. Damit öffnen sie das Theater für jüngere „Spielgefährt*innen“, stellen es aber auch vor große Herausforderungen. Im FFT arbeiten Expert*innen aus Deutschland, Österreich, Belgien und Russland drei Tage lang an der Schnittstelle zwischen Gaming und Theater. In offenen Werkstätten und Laborgruppen vertiefen sie Fragen zu Open-Source-Lösungen für das Game-Theater, Möglichkeiten spielerischer Formate für die kulturelle Bildung oder queerem Gaming im Theater. Beim Abschluss-Symposium sind alle eingeladen, in die Diskussion einzusteigen. Es wird mit einem Impulsvortrag mit dem Titel Empathy Challenge von Rahel Spöhrer (The Agency), Dramaturgin und Stipendiatin an der Akademie für Theater und Digitalität in…

Find out more »

Phaedra – Monster Truck

14. March 2020 @ 20:00
FFT Juta, Kasernenstrasse 6
Düsseldorf , NRW 40213 Deutschland
+ Google Map
11€ – 19€

Monster Truck begeben sich in die Abgründe verbotener Liebe, kindlicher Splatter-Fantasien und familiärer Abhängigkeitsverhältnisse: Im Setting eines 80er-Jahre-Horrorfilms und inspiriert durch die #metoo-Debatte erzählen sie ihre eigene Version des antiken Liebes- und Rachemythos mit schauerlichem Ausgang. Das Performance-Kollektiv Monster Truck steht seit 2005 für kontroverse Konstellationen und Ästhetiken. Orientiert an der Bildenden Kunst kommt es in den Performances regelmäßig zur Gegenüberstellung von Motiven, Diskursen und Systemen: Science-Fiction-Sets treffen auf vergangene Epochen, Hollywood-Blockbuster-Ästhetiken auf die Schausteller-Praxis des 19. Jahrhunderts, Kunst-Konventionen auf Naturkunde und Politik auf Entertainment. Ab 16 Jahren. Es werden sexuelle Gewalt und Missbrauch thematisiert. Das Performance-Kollektiv Monster Truck fand sich 2005 am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen zusammen und besteht zurzeit im Kern aus Marcel Bugiel, Manuel Gerst, Sahar Rahimi und Ina Vera. In wechselnder Besetzung bewegt sich das Kollektiv im Grenzbereich von…

Find out more »

May 2020

Für mich – Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG)

3. May 2020 @ 19:00
FFT Juta, Kasernenstrasse 6
Düsseldorf , NRW 40213 Deutschland
+ Google Map
11€ – 19€

Performance ab 8 Jahren „Was wirst Du nicht genug gefragt?“ Die Hamburger Choreografin Antje Pfundtner hat bei Kindern und Jugendlichen nach Antworten auf diese Frage gesucht. So ist diese verspielte Performance, die die Grenzen des Sagbaren sprengt, entstanden. Jede*r Zuschauer*in findet darin Raum für eigene Gedanken zu den großen Fragen des Lebens. Für mich ist eine Hommage an den Eigensinn, ein Lied über die Unwichtigkeit des Alters und vor allem ein Tanz für die Wut – und die Schmetterlinge im Bauch.

Find out more »
+ Export Events